Die Beziehung zwischen Interner Revision und Abschlussprüfer

Die Interne Revision und der externe Abschlussprüfer stellen in Governance Rahmenwerken sich ergänzende Funktionen dar, die dabei primär als interner bzw. externer Assurance Anbieter auftreten. Für eine möglichst effektive und effiziente Gestaltung des Governance Systems stellt sich für Unternehmen die Frage, wie die Leistungen der beiden Akteure voneinander abzugrenzen sind und wie diese Abgrenzung dazu […]

Forschungsupdate 12/2018

Bennett, G. B., & Hatfield, R. C. (2018). Staff auditors‘ proclivity for computer-mediated communication with clients and its effect on skeptical behavior. Accounting, Organizations and Society, 68-69, 42-57. Durch den fortschreitenden technologischen Wandel werden immer häufiger elektronische Kommunikationsmedien verwendet. Auch Revisoren und Wirtschaftsprüfer nutzen diese in ihren Prüfungen, um die Effizienz zu erhöhen. Häufig ist […]

Zertifizierung als Karrierehelfer

Bei der Entscheidung für eine der vielen Zertifizierungen im Revisionsbereich ist das Zusammenspiel unterschiedlicher Faktoren bedeutend. Grundsätzlich kann der Erwerb einer Zertifizierung als Verbesserungsmöglichkeit der Karrierechancen angesehen werden, da sie die Sachkenntnis und das Engagement des Revisors innerhalb der Profession demonstriert. Während die Vorteile einer Zertifizierung oftmals klar ersichtlich sind, gestaltet sich die Auswahl der […]

Interne Revision 3.0 – Ausblick auf die Zukunft

Die Unternehmen und ihr Umfeld befinden sich im ständigen Wandel: Die Globalisierung verschärfte den Wettbewerb, Finanzkrisen die Situation des Marktes, Gesetzgeber deren Spielregeln und der technologische Wandel nahezu alle Prozesse. Dabei vernachlässigen viele Unternehmen, dass Veränderung immer auch Innovation erfordert. So muss auch die Interne Revision sich ständig weiterentwickeln, um auf die Veränderungen angemessen reagieren […]

Cybersecurity und die Rolle der Internen Revision

Die Anzahl der Cyberangriffe auf Unternehmen hat in den vergangenen Jahren immer weiter zugenommen und damit einhergehend die daraus resultierenden wirtschaftlichen Schäden. Folglich sehen sich die Unternehmen der Herausforderung gegenübergestellt, ein geeignetes Konzept zu entwickeln, um die Risiken durch Cyberangriffe bewerten zu können. Vor diesem Hintergrund hat Deloitte ein Positionspapier veröffentlicht, dass ein Rahmenwerk für […]

Forschungsupdate 11/2018

Brüggen, A., Feichter, C., & Williamson, M. G. (2018). The Effect of Input and Output Targets for Routine Tasks on Creative Task Performance. Accounting Review, 93 (1), 29-43. In den meisten Unternehmen können Arbeitnehmer ihre Zeit frei einteilen. Häufig gibt es ein bestimmtes Pensum an Aufträgen, das abzuarbeiten ist oder einen Zeitrahmen für bestimmte Aufgaben. […]

Das Selbstbild der Internen Revision

Für eine Studie zum Selbstbild von Internen Revisoren baten G. Sarens, R. Lenz und L. Decaux Revisoren aus der ganzen Welt ihre Rolle im Unternehmen mit einem Satz zu beschreiben. Die Auswertung der eingegangenen Beschreibungen kommt zu dem Schluss, dass das Selbstbild eines Revisors in eine von fünf Kategorien eingeordnet werden kann: Negatives Selbstbild: Ein […]

Prüfung der Unternehmenskultur

In seinem Artikel „How to Audit Culture” stellt James Roth die Schwierigkeiten von Prüfungen der Unternehmenskultur dar und gibt Hinweise zu nützlichen Prüfungstechniken. Kultur wird dabei definiert als die Werte, die das alltägliche Verhalten in der Organisation bestimmen. Die Unternehmenskultur wird dabei stark durch den Tone at the Top geprägt, aber auch durch die Unternehmensstrategie […]

Robotergesteuerte Prozessautomatisierung in der Internen Revision

Eine aktuelle Veröffentlichung von KPMG NL erläutert das Konzept der robotergesteuerten Prozessautomatisierung und legt die Rolle der IR im Umgang mit dieser innovativen Technologie dar. Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (auch Robotic Process Automation oder kurz RPA) ist Teil der Intelligenten Automatisierung (Intelligent Automation), welche in drei Klassen eingeteilt werden kann, die auf einem Spektrum von simpel bis […]

Aktuelle Themen der Internen Revision – Ausblick auf 2019

Die Veröffentlichung „Risk in Focus 2019“ ist das Ergebnis einer Kollaboration von sieben europäischen Instituten für Interne Revision (Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, Schweden und UK & Irland) – kurz ECIIA – im Rahmen derer Interviews und Umfragen mit Revisionsleitern durchgeführt wurden. Befragt wurden Revisionsleiter aus ganz Europa, die ihre Einschätzung zur aktuellen Risikolandschaft der […]

Die Rolle der Internen Revision im unternehmensweiten Risikomanagement

Unternehmen stehen unter Druck möglichst alle Unternehmensrisiken zu identifizieren, die den Unternehmenserfolg beeinträchtigen können. Diese bestehen beispielsweise in sozialen, ethischen, finanziellen oder auch operativen Bereichen, was die Identifikation erschwert. Grundsätzlich hat der Vorstand die Verantwortung dafür, dass die Risiken entsprechend gesteuert werden. Wegen der hohen Anzahl an meist sehr unterschiedlichen Risiken und ihrer Komplexität würde […]

Die Rolle der Internen Revision in der Corporate Governance

Häufig wird der Begriff der „Corporate Governance“ im Zusammenhang mit der Internen Revision verwendet. Hierunter sind grundsätzlich die Prozesse und Strukturen zu verstehen, welche die Organisation bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen sollen. Die Erreichung der Ziele wird durch verschiedene Risiken gefährdet. Eine gute Corporate Governance sollte daher verhindern, dass sich Risiken realisieren und/oder deren […]

Die Stellung der Internen Revision im Three-Lines-of-Defense-Modell

Es gibt eine Vielzahl an Teams, die der Organisation helfen, Risiken zu reduzieren. Beispielhaft seien die Interne Revision, das Risikomanagement, Compliance oder auch Forensik genannt. Jeder dieser Akteure hat eine einzigartige Perspektive auf die Organisation und kann unterschiedliche Stärken in das unternehmensweite Risikomanagement einbringen. Hieraus kann jedoch ein Koordinationsproblem entstehen, wenn die Verantwortungen der verschiedenen […]

Die Notwendigkeit zur Einhaltung von Standards

Die Interne Revision gilt als Schlüsselkomponente für die Governance und den Erfolg eines Unternehmens. Um dieser Rolle gerecht zu werden, muss sie allerdings auch als Schlüsselkomponente wahrgenommen werden. Erst wenn die Interne Revision tatsächlich Mehrwerte für das Unternehmen generiert, kann sie das hierfür erforderliche Vertrauen schaffen. Hierzu hat das Institute of Internal Auditors (IIA) das […]

Überlegungen zum Outsourcing der Internen Revision

Die Interne Revision benötigt eine angemessene Ressourcenausstattung, um die Erwartungen der Organisation zu erfüllen und Konformität mit den International Professional Practices Framework (IPPF) herzustellen. Die Ressourcenausstattung umfasst dabei nicht nur die Anzahl der verfügbaren Revisoren, sondern beispielsweise auch deren Erfahrungen, Sprachkenntnisse, technische Fertigkeiten und Qualifikationen. Weiterhin spielen auch Überlegungen zum Outsourcing bzw. der Unterstützung durch […]

Die berufliche Laufbahn von Internen Revisoren im öffentlichen Sektor

Das CIIA (Chartered Institute of Internal Auditors) untersucht im Rahmen einer aktuellen Studie die beruflichen Laufbahnen und Aufstiegsmöglichkeiten von Internen Revisoren, die in Organisationen des öffentlichen Sektors tätig sind. Über 200 Revisoren aus UK nahmen an der Umfrage teil. So konnten u.a. die Motivationen und Erwartungen von Revisoren im öffentlichen Sektor, die benötigten Fähigkeiten, aber […]

Interne Revisoren nicht von Attraktivität beeinflussbar

Internal Auditors „Immune“ to Beauty titelt die Website „Financial Executives.org„, als es um die Vorabergebnisse einer neu veröffentlichten Studie zur Wirkung von Attraktivität auf die Urteilsfindung von Revisoren ging.  Auch wenn Richard Chambers, der Präsident des IIA, in seinem Blog nur die Selbstverständlichkeit dieses nicht-selbstverständlichem Verhaltens ansprach „I’m not surprised by the findings„, sind die […]

Zukunftsperspektiven von Revisionsleitern

Die Frage nach der zukünftigen Ausrichtung der Revisionsfunktion ist nicht nur für die Revisoren selbst, sondern auch für alle Stakeholder von größtem Interesse. In der aktuellen Enquete-Studie des DIIR, des SVIR und des IIA Austria werden auch die Zukunftsperspektiven aus Sicht von Revisionsleiterinnen und Revisionsleitern bewertet (siehe hier die Hauptergebnisse der Studie). Aus Sicht der […]

Verbindung von Unternehmens- und Revisionszielen

Die Identifikation und Bewertung von Risiken ist in der heutigen Zeit ein zentrales Merkmal einer guten Unternehmensführung geworden. Unternehmensübergreifend existieren in den Prozessen und Funktionen einer jeden Organisation spezifische Risiken, wodurch die angestrebten Ziele nicht erreicht werden könnten. Folglich ist es eine fundamentale Zielsetzung der Unternehmensführung und -überwachung, die Risiken des Unternehmens zu minimieren und […]

Globale Trends mit Wirkung auf die Interne Revision – Teil 1: Politische Dimension

Die Interne Revision als ein zentraler Pfeiler der guten Unternehmensführung muss sich regelmäßig den Veränderungen der (Welt-)Wirtschaft stellen und die Auswirkungen auf Unternehmen und einschneidende Entwicklungen bei ihrer täglichen Arbeit berücksichtigen. Doch um auch antizipativ diesen zukünftigen Entwicklungen entgegenzutreten, müssen zunächst die zentralen Trends mit einer potentiellen Wirkung auf die Revision identifiziert und bewertet werden. […]

Stichwort Strategie: Wie die Interne Revision ihren strategischen Einfluss steigern kann…

Nicht erst durch die Position als dritte Verteidigungslinie und der Koordinationsfunktion bei der Combined Assurance ist die Revision als schlagkräftige Unterstützung von Vorständen und Aufsichtsräten etabliert. Die Frage nach dem geschaffenen Mehrwert der Revisionsfunktion ist dabei jedoch weitestgehend unbeantwortet bzw. von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich. Auch wenn Financial Audits einen Mehrwert für die Organisation […]

Non-financial und Integrated Reporting aus Sicht der Revision

Das Berichterstattungskonzept des „Integrated Reporting“ zieht immer stärker in die Unternehmenspraxis ein. Durch die Integration von finanziellen und nicht-finanziellen Informationen soll die zukünftige Berichterstattung eine ganzheitliche Transparenz hinsichtlich der Unternehmensentwicklung herstellen und den traditionellen buchhalterischen Erfolg bspw. mit Informationen zur Nachhaltigkeit des Unternehmens verbinden. Gerade diese Wechselwirkung von finanziellen und nicht-finanziellen Informationen soll es den […]

Was sind Joint Audits der Internen Revision?

Möglichkeiten des Joint Audits

Die Interne Revision steht der andauernden Diskussion um eine gute Corporate Governance immer wieder der Forderung ausgesetzt, effizient und effektiv zu prüfen. Jedoch führen zwischenzeitliche Kapazitäts- oder Know-how-Engpässe zur Notwendigkeit, die Kapazität situativ zu erweitern. Vor diesem Hintergrund bilden sogenannte Joint Audits der Revision eine zielführende Möglichkeit zur zeitnahen Erweiterung der Kapazitätsausstattung oder temporären Verbesserung […]

Internal Auditing Education Partnership: Uni Duisburg-Essen erste School in Deutschland

Seit August 2017 ist die Mercator School of Management mit dem Lehrstuhl für Interne Revision Teil des „Internal Auditing Education Partnership“ (IAEP) Programms des Institutes of Internal Auditors (IIA). Universitäten, die in das IAEP Programm aufgenommen werden, bieten den Studierenden die Möglichkeit sich während ihres Studiums im Bereich der Internen Revision zu spezialisieren und ausgesuchten Kurse […]