ARUG II und die Neufassung des DCGK aus Sicht der Aufsichtsräte

Das Ende des Jahres 2018 hatte für die Corporate Governance, insbesondere für Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen, einige wesentliche Neuerungen zu bieten. Im Oktober 2018 wurde der Referentenentwurf des Gesetzes zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) veröffentlicht. Kurz danach wurde am 6. November 2018 der Entwurf eines umfassend überarbeiteten Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) von der […]

Die Rolle der Internen Revision im unternehmensweiten Risikomanagement

Unternehmen stehen unter Druck möglichst alle Unternehmensrisiken zu identifizieren, die den Unternehmenserfolg beeinträchtigen können. Diese bestehen beispielsweise in sozialen, ethischen, finanziellen oder auch operativen Bereichen, was die Identifikation erschwert. Grundsätzlich hat der Vorstand die Verantwortung dafür, dass die Risiken entsprechend gesteuert werden. Wegen der hohen Anzahl an meist sehr unterschiedlichen Risiken und ihrer Komplexität würde […]

Die Rolle der Internen Revision in der Corporate Governance

Häufig wird der Begriff der „Corporate Governance“ im Zusammenhang mit der Internen Revision verwendet. Hierunter sind grundsätzlich die Prozesse und Strukturen zu verstehen, welche die Organisation bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen sollen. Die Erreichung der Ziele wird durch verschiedene Risiken gefährdet. Eine gute Corporate Governance sollte daher verhindern, dass sich Risiken realisieren und/oder deren […]

Die Stellung der Internen Revision im Three-Lines-of-Defense-Modell

Es gibt eine Vielzahl an Teams, die der Organisation helfen, Risiken zu reduzieren. Beispielhaft seien die Interne Revision, das Risikomanagement, Compliance oder auch Forensik genannt. Jeder dieser Akteure hat eine einzigartige Perspektive auf die Organisation und kann unterschiedliche Stärken in das unternehmensweite Risikomanagement einbringen. Hieraus kann jedoch ein Koordinationsproblem entstehen, wenn die Verantwortungen der verschiedenen […]

Die Notwendigkeit zur Einhaltung von Standards

Die Interne Revision gilt als Schlüsselkomponente für die Governance und den Erfolg eines Unternehmens. Um dieser Rolle gerecht zu werden, muss sie allerdings auch als Schlüsselkomponente wahrgenommen werden. Erst wenn die Interne Revision tatsächlich Mehrwerte für das Unternehmen generiert, kann sie das hierfür erforderliche Vertrauen schaffen. Hierzu hat das Institute of Internal Auditors (IIA) das […]